Kurioses auf und neben der Route 66

Von Zeit zu Zeit befassen wir uns mit alltäglichen oder auch nicht-alltäglichen Dingen, die auf und neben der Route 66 zu finden sind.

Nach gründlicher Recherche und Überprüfung auf den historischen und wahrheitsgemäßen Inhalt veröffentlichen wir die Beiträge hier in dieser Rubrik.


 

Wussten Sie...

...dass sich direkt neben der Route 66 das Grab von Abraham Lincoln (*12.02.1809, † 15.04.1865) befindet?

Das Mausoleum befindet sich auf dem Oak Ridge Cemetery in Springfield, Illinois. Vor dem Grabmal befindet sich eine Bronze-Büste des wohl bedeutendsten 16. Präsidenten der USA, der in seiner Amtszeit den blutigen Bürgerkrieg (1861-1865) beendete, die Slaverei abschaffte und die Nord- und Südstaaten wieder zu einer Union zusammenführte. Lincoln bezeichnete Springfield, IL als seine Heimatstadt. Hier lebte und wirkte er vor seiner Präsidentschaft als Anwalt. Die Stadt ist heute die Hauptstadt des Bundesstaates Illinois.

Eine Mär besagt, dass das Rubbeln an seiner Nase Glück bringen soll. Dementsprechend ist diese Partie der Büste völlig blankgescheuert.

Ob das Rubbeln jedoch tatsächlich Glück bringt, ist nicht bestätigt, zumal es sich bei der Büste nur um eine Kopie handelt. Die Original-Büste steht in der "President's Hall of Fame" in Washington D.C.

Wer sich für die Geschichte der USA interessiert, sollte dem Grabmal aber auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Lincoln Tomb

Die Büste und das Mausoleum mit dem Grab im Hintergrund.


Weitere Route 66-Anekdoten

  • 1
  • 2

Route 66 Germany

Logo einfbg

Interessengemeinschaft zur Erhaltung der Route 66

Links und Tipps

Logotafel

Kontakt

Wolfgang & Anja Werz

Roßbergstr. 5
DE-72116 Mössingen

+49 7473.920600
info@route66.club

24 h | 7 days | 52 weeks

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok